Dirndl-Detox-Saft

  • 2 Liter Dirndln, sauber ausgeklaubt, werden mit 2 Liter Wasser und 2 Liter geschnittenen Äpfeln ca. 10 Minuten gekocht
  • Die Flüssigkeit durch ein Sieb oder Tuch in einen weiteren Topf abgießen
  • nochmals 2 Liter Wasser zum Obstbrei geben und mit einem Stabmixer vorsichtig pürieren

Dirndlblüte im Februar - optimal zum Einprägen der Standorte

  •  5 Minuten kochen lassen und wiederum abgießen
  • den gewonnen Saft kosten und entscheiden, ob dieser vom Geschmak her "trinkbar" ist. Ansonsten etwas Apfel- oder Birnensaft aus der Flasche oder einen Sirup aus dem Vorjahr beimischen. Nur wohlschmeckende Säfte werden wiederholt gerne getrunken
  • den gut ausgtropften Rückstand auf einem Backblech in der Sonne oder im Ofen trocknen und als Tee-Beimischung verwenden
  • so ist eine optimale Verwertung der Dirndlfrucht gegeben - Kreative stellen aus den Kernen Schmuck her!              

Zum Kaffee trinke ich ein Glas Saft mit der Kraft der Wildpflanzen- somit freue mich jeden Tag.